Waschtischarmaturen so bunt wie das Leben: Nova Fonte Pura | Kludi

Die Waschtischarmaturen Kludi-Nova Fonte Pura gibt es jetzt in elf Oberflächen

Die wilde Lust auf Farben

Mit acht neuen Oberflächenvarianten für seine Einhand-Waschtischmischer aus dem Erfolgsprogramm Kludi-Nova Fonte Pura verschafft Sanitäranbieter Kludi (www.kludi.com) der Individualisierung der Badgestaltung neue Optionen. Erhältlich ist die Armaturenserie neben den bereits bisher verfügbaren Oberflächen Chrom, Mattschwarz und Mattweiß ab sofort auch in den kratzfesten PVD-Farben Brushed Gold, Brushed Bronze und Brushed Gunmetal, sowie in den matten Pulverbeschichtungen helles Taubengrau, Taubengrau, Türkis, Hellblau und Zinnoberrot. „Damit geben wir nicht nur der Kreativität und Gestaltungsfreude zusätzliche Impulse, sondern wir machen es darüber hinaus möglich, dass jeder durch den Einsatz von Farben seine persönliche visuelle Welt zelebriert und ein starkes Statement abgibt“, betont Leonardo de Muro, Group Marketing Vice President. Dies gilt umso mehr, als Kludi in seinem neuen Sortiment künftig neben Armaturen auch Waschbecken, Accessoires und Möbel in einer breiten Palette von Farben, Oberflächen und Materialien anbieten wird, die eine Vielzahl an spannenden Kombinationsmöglichkeiten erlaubt. „Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt“, so Leonardo de Muro.

Elegantes Matt, edle Brillanz

Für die Beschichtung seiner Armaturen setzt Kludi auf zwei innovative Verfahren. Für matte Pastell- und Farbtöne, wie sie derzeit im Interior Design im Trend liegen, kommt eine innovative Pulverlackbeschichtung zum Einsatz, die die matte Farbigkeit besonders gut zur Geltung bringt. Dabei werden die Armaturen mit einem elektrostatisch aufgeladenem Pulverlack veredelt. Bei dem Pulver handelt es sich um extrafein gemahlenes Polyurethan und Epoxidharz, die beide von hoher chemischer und mechanischer Beständigkeit sind. Dies verleiht den Oberflächen eine besondere Widerstandsfähigkeit und Langlebigkeit. Zugleich gilt die Pulverlackbeschichtung als umweltfreundliches Lackierverfahren, da auf Lösungsmittel verzichtet werden kann.

Um glänzende Oberflächenvarianten wie die derzeit besonders angesagten Gold-, Bronze- und Schwarzmetall-Töne in ausgezeichneter Qualität und perfekter Brillanz aufzubringen, greift Kludi auf das Physical-Vapor-Deposition-Verfahren – kurz: PVD – zurück. Hierbei werden die Armaturen in speziellen Vakuumkammern von Edelgasgemischen, die in einem Magnetfeld entzündet werden, physikalisch bedampft. Die Zusammensetzung des Gasgemischs entscheidet über den Farbton. PVD-Oberflächen sind rund zehn Mal härter als Chrom-Varianten. Sie gelten daher als extrem strapazierfähig und langlebig. „Egal ob matte oder metallisch-glänzende Oberflächen – beide Beschichtungsverfahren stellen sicher, dass unsere Kunden lange Freude an ihren farbigen Armaturen haben“, ist sich Leonardo de Muro sicher.

Kludi – The Shape of Water

Die Kludi GmbH & Co. KG – 1926 im Sauerland gegründet – steht für annähernd 100 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung hochwertiger Armaturen für Bad und Küche. Aus dieser Tradition als Armaturenspezialist erwächst der Anspruch, in Kludi Produkten exzellente Fertigungsqualität „Made in Germany“, ein Höchstmaß an Funktionalität, innovative Technologien und erstklassiges Design auf einzigartige Weise zu vereinen. Immer wieder hat Kludi mit wegweisenden Lösungen der Entwicklung in Bad und Küche wichtige Impulse gegeben. Rund 170 Erfindungen und 100 Patente gehen auf das Konto des Mittelständlers mit Stammsitz in Menden – genauso wie zahlreiche renommierte Design- und Innovationspreise.

Zuletzt wurde Kludi 2022 als einer der „TOP 100 Innovatoren“ im deutschen Mittelstand ausgezeichnet.

Erhältlich bei Elements

Mehr Infos
vom Hersteller

Teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Wunschtermin

Jetzt ganz einfach und bequem Online Termine anfragen!

Neuigkeiten

HANSAACTIVEJET Digital: Hergestellt, um Ihnen dabei zu helfen Wasser und Energie zu sparen – mit nur wenig Aufwand | HANSAWussten…

Die Waschtischarmaturen Kludi-Nova Fonte Pura gibt es jetzt in elf Oberflächen Die wilde Lust auf Farben Mit acht neu